Warum braucht Rastatt ein Kombibad?

10 guten Gründe für ein Kombibad:

  1. … weil sowohl das Hallenbad als auch das Freibad in einem technisch und energetisch nicht mehr lange haltbaren Zustand sind. Beide Bäder sind extrem veraltet und entsprechen nicht mehr dem heutigen Standard.
  2. … weil die Bausubstanz beider Bäder komplett veraltet und am Ende ihrer Lebensdauer ist.
  3. … weil eine Sanierung der beiden bestehenden Bäder weder eine realistische Option noch erfolgversprechend wäre.
  4. … weil eine Sanierung im Verhältnis zu einem Neubau zu teuer wäre.
  5. … weil ein neues Kombibad ein bedarfsgerechtes Angebot für alle Interessengruppen und somit mehr Lebensqualität in Rastatt bietet.
  6. … weil es ökonomischer ist, beide Bäder an einem Standort zu betreiben.
  7. … weil ein Kombibad viel nachhaltiger betrieben werden kann als zwei getrennte Bäder.
  8. … weil auch die Personalplanung in einem Kombibad viel einfacher und effizienter ist.
  9. … weil ein Kombibad viel flexibler für alle ist.
  10. … weil das Alohra bei einem Neubau bis zu dessen Inbetriebnahme geöffnet bleiben kann.

Beitrag teilen?

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on print
Share on email